Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
TWN Zweirad IG Regio Schweiz - Triumph Werke Nürnberg Interessengemeinschaft für Oldtimer, Motorrad, Motorräder


Es sind nur Themen in Zusammenhang mit TWN Motorrädern und deren Zubehör erlaubt.
Andere Beiträge können vom Administrator jederzeit ohne Ankündigung gelöscht werden.


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 Suche
m.matze Offline



Beiträge: 3

25.12.2007 12:42
BDG 125 Scheunenfund antworten

Hallo zusammen,

ich freue mich dieses Forum mit seinen detailierten Berichten gefunden zu haben und bin nun neues Mitglied.

Seit dem 24.12.2007 bin ich stolzer Besitzer einer BDG 125 Bj.1951 (klassischer Scheunenfund ) bei dem einiges an Arbeit ansteht.(siehe Bild)
Es wird meine erste Restauration von einem Moped sein, wo ich für jede Info sehr Dankbar bin. Sollte jemand über Ersatzteile verfügen (laut Bild fehlen doch einige) bitte gerne anbieten.
Eure Meinung zu dem Scheunenfund würde mich schon interessieren (ob es lohnt?)

Ich bedanke mich für Eure Infos im Vorraus und wünsche einen guten Rutsch in neue Jahr.

Freundlicher Gruß

Matthias

Angefügte Bilder:
DSCN3222.JPG   DSCN3221.JPG  
Wyss Stefan Offline



Beiträge: 4

26.12.2007 19:22
#2 RE: BDG 125 Scheunenfund antworten

Hallo Matthias, viel ist auf den Bildern nicht zu sehen. Hast du auch einen passenden Motor dazu und Teile ? Wenn nicht, kann es recht schwierig sein, dieses Motorrad wieder aufzubauen. Ich habe vor einem guten Jahr eine solche Maschine auf einem Oldtimer-Markt in der Schweiz für wenig Geld gekriegt. Selten ist die BDG 125 nicht und die Preise sind auch nicht so hoch. Im Ebay werden ab und zu Teile angeboten. Tank habe ich da auch schon gesehen. Mit einem Motor könnte ich vielleicht noch helfen. Auspuff werden wieder neue angeboten. Lass mal wissen, was du für eine Restauration brauchst.

m.matze Offline



Beiträge: 3

26.12.2007 19:56
#3 RE: BDG 125 Scheunenfund antworten

Hallo Stefan,

vielen Dank für Deine Rückantwort. Ich benötige einen Motor mit Getriebe und einen Tank. Die diversen Kleinteile wie z.B. Auspuff, Fußrasten etc. sind ja zu beschaffen.
Ich hatte schon vor das Moped wieder komplett aufzubauen. oder ist es Deiner Meinung nach nicht so Sinnvoll bzw. lohnenswert. Kennst Du Preise für einen Motor und Tank?

Gruß

Matthias

Roli Offline




Beiträge: 2

29.12.2007 20:50
#4 RE: BDG 125 Scheunenfund antworten

Hallo Matthias,

das Motorrad wieder neu aufzubauen ist möglich. Denke, dass Du dabei aber einige Hürden zu überwinden hast. Passender Tank und Motor werden zwischendurch angeboten, doch beim Kettenschutz wird es etwas schwieriger. Aber vielleicht hast Du bei der Teilesuche das Glück auf Deiner Seite.
Wahrscheinlich fährst Du mit dem Kauf einer kompletten, restaurationsbedürftigen Maschine günstiger und kommst schneller zum Ziel. Ich persönlich würde eher auf diese Variante tendieren. Es sei denn, die Maschine hat für Dich einen emotionalen Wert (BDG 125 des Grossvaters, etc.)
Die Entscheidung ist aber Dir überlassen.

Gruss, Roli

m.matze Offline



Beiträge: 3

02.01.2008 20:56
#5 RE: BDG 125 Scheunenfund antworten

Hallo Roli,

vielen Dank für Deine Ehrliche Meinung. Ich Denke ich werde das Objekt dem freien Markt als Teileträger anbieten, da kein emotionaler Wert vorliegt.
Mein Traum ist ja immer noch eine BSA Scrambler.

Freundlicher Gruß

Matthias

«« TWN Cornet
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen